Wir lieben Immobilien

Haus in Hauptwil zumzur Kauf

Mehrfamilienhaus mit Baulandreserve

3D-Tour
Externe ObjnrAVMGE.9070
ObjektartHaus
ObjekttypMehrfamilienhaus
PLZ9213
OrtHauptwil
StrasseSchaltegg
Hausnummer4
Baujahr1871
Wohnfläche458 m²
Grundstücksgrösse2'150 m²
Anzahl Zimmer18
Anzahl Wohneinheiten6
Kubatur3'058 m³
Aussenparkplätze14
Innenparkplätze6
KaufpreisCHF 1'800'000

Ihr Ansprechpartner

  • Monika Gertsch
Monika Gertsch
GOLDINGER Immobilien AG
Rütistrasse 1
8580 Amriswil
+41 71 444 40 01
:
Direktanfrage stellen
Immobilie bei Facebook ...

Die Liegenschaft befindet sich in einem sehr ruhigen, familienfreundlichen Quartier. In wenigen Minuten erreichen Sie zu Fuss den Kindergarten, die Primarschule sowie den Bahnhof Hauptwil mit stündlichen Zugverbindungen Richtung Gossau-St. Gallen und Weinfelden-Frauenfeld. Der Volg sowie eine Metzgerei versorgen Hauptwil mit den wichtigsten Lebensmitteln. Diese sind nur ca. 280 bzw. 300 Meter entfernt und schnell erreichbar. Weiter überzeugt Hauptwil mit einem aktiven Vereinsleben, wie einem Singverein, einem Turnverein, der freiwilligen Feuerwehr und weitere. Die Ortschaft wird von viel Natur umgeben, sodass herrliche Spazier- und Wanderwege an Weihern, Bächen und Wäldern vorbeiführen - ideal für Naturliebhaber mit oder ohne Haustier.

Über drei Hauszügänge gelangen Sie zu jeweils zwei Wohnungen (also total sechs Wohnungen). Weitere Wohnungen könnten im Dachgeschoss realisiert werden. Die drei separaten Hausteile könnten bei Bedarf aber auch zu drei Reihenhausteilen umfunktioniert werden.

Der Soll-Nettomietertrag für diese sechs Wohnungen liegt jährlich bei CHF 91'200. Das Wohnhaus wird ohne Mietverhältnisse übergeben. Die Eigentümerschaft bewohnt aktuell zwei Wohnungen selbst, die übrigen vier Wohnungen sind vermietet und, bis auf eine, gekündigt. Ideale Voraussetzungen für ein mögliches Umbauprojekt sind somit gegeben.

Nebst dem bestehenden Gebäude bietet die Parzelle Platz für einen weiteren Bau. Das Grundstück liegt in der Dorfzone und hat für Neubauten eine Ausnützungsziffer von 0.50. Bestehende Bauten dürfen gemäss Baureglement voll ausgebaut und genutzt werden, ohne Rücksichtsnahme auf eine Ausnützungsziffer.

GOLDRICHTIG für Naturliebhaber oder als Mehrgenerationenhaus / Genossenschaftsbasis

Die Liegenschaft wird auf der Nordseite durch einen der drei Zugänge betreten. Von jedem Zugang aus erreichen Sie zwei der insgesamt sechs 3 Zimmer-Wohnungen. So aufgebaut, würde sich die Liegenschaft auch eigenen, sie zu drei Hausteilen (Reihenhäuser) umzubauen. Ausbaureserve im Dachgeschoss ist ebenfalls vorhanden. Ob nun Umbau, Ausbau oder Neubau - Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Aktuelle Situation:
Die Wohnungen sind in unterschiedlichem Zustand. Einige wurden modernisiert und verfügen über einen neueren Parkett in den Wohnbereichen. Teilweise verfügen die Wohnungen aber noch über ältere Bodenbeläge und veralteten Küchen oder Nasszellen. Die Zimmer sind grosszügig geschnitten und diverse Fenster versogen die Räumlichkeiten mit viel Tageslicht.

Im Dachgeschoss befinden sich Estrichflächen und jeweils zwei beheizte Zimmer. Im Untergeschoss sind Kellerräume für die Wohnungen untergebracht. Die gemeinsame Waschküche befindet sich im westlichen Teil der Liegenschaft. Jede Wohnung verfügt über einen eigenen Boiler. Die Heizungsanlage ist älteren Baujahres aber aktuell noch voll funktionsfähig.

Das Highlight der Liegenschaft ist der grosse Biogarten mit Obstbäumen und Teich. Die gesamte Umgebung wird seit mehr als 20 Jahren biologisch bewirtschaftet und verfügt somit über eine sehr hohe Biodiversität.

Die Politische Gemeinde Haupwil-Gottshaus besteht aus einer Gruppe von Weilern und den ehemaligen Ortsgemeinden Hauptwil und St. Pelagiberg. Auf einer Fläche von 1'251 ha lebten am 31.12.2019 insgesamt 1'987 Leute, davon hatten 188 Personen (9.5%) einen ausländischen Pass.

Einkaufsmöglichkeiten für den Tagesbedarf finden sich im Dorf. Kindergarten und Primarschule werden im ortsansässigem Schulhaus besucht. Die Oberstufe befindet sich im benachbarten Bischofszell. Der Golfplatz Waldkirch ist 2 km, die Autobahnausfahrt Gossau 7 km und Bischofszell 4 km entfernt.

Als öffentliches Verkehrsmittel, steht die Bahnlinie Weinfelden - St. Gallen zur Verfügung, sowie Buslinie von St. Pelagiberg zum Bahnhof in Bischofszell (Halt in Mollishaus). Ein Autobahnanschluss A1 findet sich in Oberbüren und Gossau.

Für die vorbildliche Erhaltung der alten Bausubstanz wurde Hauptwil 1992 mit dem Heimatschutzpreis und 1999 mit dem Wakkerpreis ausgezeichnet.

Die um 1430 für die Fischzucht angelegten Weiher dienen heute als Attraktion für Wanderungen oder als Freibad. Freizeitmöglichkeiten bieten auch zahlreiche Vereine und der nahe Golfplatz von Waldkirch, welcher zum Teil auf Hauptwiler Boden liegt. Aussergewöhnlich ist auch der Textil-Industrielehrpfad, welcher sich im ehemaligen Fabrikareal Brunschwiler befindet.

Steuern 2019
Steuerfuss: 55%
ohne Kirchensteuer (Stadt, Kanton, Schule): 626%
mit Kirchensteuer evangelisch: 290%
mit Kirchensteuer katholisch: 286%
Juristische Personen: 287.8%

Besuchen Sie unsere Website unter http://www.goldinger.ch. Dort finden Sie ausführliche Informationen, Pläne und Bilder zu unseren Liegenschaften in guter Qualität. Auf unserer Homepage können Sie sich auch das Exposé oder den virtuellen Rundgang anschauen.

Ihre Direktanfrage

pmgqn
Geben Sie die angezeigten Zahlen/Buchstaben in das Eingabefeld ein. Achten Sie auf Gross-/Kleinschreibung.

Angaben mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.

Zum Seitenanfang