Wir lieben Immobilien

Wohnung in Bussnang zumzur Miete

***Wohnen im Grünen***

3D-Tour
Externe ObjnrKM.167.1101
ObjektartWohnung
ObjekttypHochparterre
PLZ9565
OrtBussnang
StrasseRohrackerstrasse
Hausnummer1
Baujahr1964
Anzahl Zimmer4
Anzahl Nasszellen2
Anzahl sep. WC1
Anzahl Balkon/Terrassen1
Verfügbar ab22.08.2019

Ihr Ansprechpartner

  • Ramona Frick
Ramona Frick
GOLDINGER Immobilien AG
Hauptstrasse 35
8280 Kreuzlingen
+41 71 677 50 07
:
Direktanfrage stellen
Immobilie bei Facebook ...

Die Liegenschaft befindet sich ganz in der nähe vom Bussnanger Bahnhof. Die Bahnstation ist nur einige Gehminuten entfernt. Sie haben im 1/2-Stundentakt Anschluss nach Weinfelden und von dort aus nach Frauenfeld, Winterthur, Zürich, Schaffhausen und Romanshorn und St. Gallen. Bussnang bietet verschiedene Einkaufsmöglichkeiten im Dorf.

Direkt im Eingangsbereich befindet sich im Flur ein Einbauschrank der praktisch ist für Schuhe oder Sonstiges. Das Wohnzimmer wirkt mit dem schönen Klötzchenparkett sehr gemütlich. Die Küche ist schlicht und bietet jeglichen Komfort, den man zum Kochen benötigt. Sie gelangen direkt von der Küche auf den sonnigen Balkon. Auch die Zimmer sind mit einem schönen Holzboden ausgestattet. Das Tageslichtbad ist hell gefliest und ist mit einer Badewanne, einem Lavabo mit Spiegelschrank und einer Toilette ausgestattet.

Vom linken Ufer der Thur gegenüber Weinfelden bis zu den südlich des Furtbachtals liegenden Höhen, zwischen den Dörfern Mettlen und Bussnang ist die Kulturlandschaft der Politischen Gemeinde.

Bussnang umfasst seit dem 01.01.1996 die acht früheren Ortsgemeinden Bussnang, Friltschen, Lanterswil, Mettlen, Oberbussnang, Oppikon, Reuti und Rothenhausen. Auf Innerortstafeln und Wegweisern sind aber im Gebiet der politischen Gemeinde noch weitere Ortsnamen zu lesen: Weingarten, Wertbühl, Neuberg, Eppenstein u.a.
Die vielen Namen sind darauf zurückzuführen, dass das Gemeindegebiet recht gross und dezentral besiedelt ist.

Bussnang wurde erstmals in einer wahrscheinlich aus dem Jahr 822 stammenden Urkunde erwähnt. 855 wurde hier eine dem heiligen Gallus geweihte Kirche gegründet, die 1123 Johannes der täufer als neuen Patron erhielt. Die Gemeinde zählt heute ca. 2100 Einwohner und hat ca. 1300 Arbeitsplätze anzubieten.

Das Gebiet der Gemeinde Bussnang ist von einer landwirtschaftlich geprägten Region zu einer Gemeinde mit viel KMU (kleine und mittlere Unternehmen) und einer starken Landwirtschaft sowie zu einem Industriestandort herangewachsen.

Bitte rufen Sie uns an wenn Sie weitere Details der Liegenschaft kennen lernen wollen oder vereinbaren Sie einen Besichtigungstermin.

Besuchen Sie auch unsere neu gestaltete Website unter www.goldinger.ch und profitieren Sie von zahlreichen Tipps zum Thema Immobilien.

Ihre Direktanfrage

8q9em
Geben Sie die angezeigten Zahlen/Buchstaben in das Eingabefeld ein. Achten Sie auf Gross-/Kleinschreibung.

Angaben mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.

Zum Seitenanfang