Wir lieben Immobilien

Haus in Märstetten zumzur Kauf

Wohn- und Geschäftshaus

3D-Tour
Externe ObjnrKVEBO.5274
ObjektartHaus
ObjekttypMehrfamilienhaus
PLZ8560
OrtMärstetten
StrasseGillhofstrasse
Hausnummer1+3
Baujahr1972
Ausnützungsziffer0.70
Grundstücksgrösse1'769 m²
Anzahl Zimmer36
Anzahl Wohneinheiten12
ZoneWohn-/Gewerbezone dreigeschossig
Kubatur5'634 m³
Aussenparkplätze7
Innenparkplätze7
Verfügbarkeitnach Vereinbarung

Ihr Ansprechpartner

  • Eckbert Bohner
Eckbert Bohner
GOLDINGER Immobilien AG
Hauptstrasse 35
8280 Kreuzlingen
+41 71 677 50 04
:
Direktanfrage stellen
Immobilie bei Facebook ...

Die Liegenschaft mit 3 Ladenlokalen und 12 Wohnungen an zentraler Lage ist gut unterhalten und macht einen gepflegten Eindruck.

Die Hauptwohnseite der Liegenschaft ist nach Südwesten ausgerichtet und garantiert eine gute, ganztägige Besonnung. Das Gebäude wurde 1972 in massiver Bauweise erstellt, mit Streifenfundamenten. Kellerböden, Kellerumfassungswände, Schutzraum, Decken und Treppen sind in Eisenbeton.

Alle Innenwände im UG sind in Kalksandstein gehalten. Die Fassade wurde als Zweischalenmauerwerk mit 50mm Dämmstärke ausgestattet. Die Zwischenwände in den Wohngeschossen bestehen aus Backsteinen.

Alle Fenster sind zeitgemäss in Kunststoff mit 2-fach Isolierverglasung, Sonnenschutz mit Rolläden, Knickarmmarkisen auf den Balkonen und vor den Schaufenstern.

Die Oel-Zentralheizung ist aus Bj. 1993 die Wärmeabgabe erfolgt über Radiatoren und die Warmwasseraufbereitung über Beistellboiler. Die Giebelfassade auf der Nord-Westseite wurde nachgedämmt.

Aktuell bestehen Leerstände in Höhe von Fr. 22'080.00. Der jährliche Mietertrag SOLL beträgt Fr. 156'540.00.

Der Zustand der Wohnungen ist unterschiedlich. Viele Wohnungen wurden bei Mieterwechsel saniert (Bodenbeläge und Malerarbeiten). Küchen und Bäder sind aus dem Baujahr.

Die Böden im Entrée und Wohnen sind mit Parkett belegt, im Schlafzimmer mit Teppich, im Küche und Sanitärräumen mit Mosaik. Die Wände sind teilweise mit Abrieb verputzt oder tapeziert. Alle Decken sind mit Abrieb.

In den 4½ Zimmer-Wohnungen im 1. Ober- und im Dachgeschoss sind Cheminées eingebaut worden.

Die Innenausbauten entsprechen einem durchschnittlichen Standard im mittleren Mietzinssegment.

Je nach Anspruch bedürfen die Küchen und die keramischen Wand- und Bodenbeläge einer Erneuerung. Somit bietet sich auch die Möglichkeit die Mietzinzen entsprechend anzuheben.

Märstetten liegt zwischen den regionalen Wirtschaftsstandorten Weinfelden und Frauenfeld und reicht von der Westflanke des Seerückens bis ins Thurtal.
Auf einer Fläche von ca. 10 km² wohnen 2'735 Personen (Stand 2014). Der Ausländeranteil beträgt 12.4 %. 1'046 Beschäftigte arbeiten in 212 Arbeitsstätten (Stand 2012).

Märstetten ist durch die S-Bahnlinie nach Weinfelden und Frauenfeld im Halbstundetakt erschlossen. Buslinien bringen Sie nach Weinfelden, Kreuzlingen und Tägerwilen. Es besteht eine sehr gute Anbindung an das Autobahnnetz in Richtung Zürich und Kreuzlingen mit der Einfahrt zur A7 in Bonau.

Märstetten verfügt über sämtliche Schulstufen ab Kindergarten bis Oberstufe/Sekundarschule. An Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf stehen Ihnen ein VOLG-Laden, eine Bäckerei und eine Metzgerei zur Verfügung. Nebst dem Bahnhof sind auch die Post und eine Arztpraxis im Ort vorhanden.

Mit dreissig landwirtschaftlichen Betrieben (z.B. Rebbau am Ottoberg) hat sich die Gemeinde viele ländliche Strukturen bewahrt. Gewerbe- und Industriebetriebe sind besonders im Bereich des Bahnhofs angesiedelt. Verschiedenste Freizeitmöglichkeiten bieten sich an in Vereinen aus Kultur und Sport, auf dem Velo- und Wanderwegnetz oder im Winter auf den Loipen oder dem kleinen Skilift auf dem Ottoberg.

Eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur in fast allen Bereichen ist im nur wenige Minuten entfernten Weinfelden vorhanden.

Steuerfüsse:

Gemeindesteuer 59 %
Staatssteuer 117 %
Primarschule 69 %
Sekundarschule 35 %
Kirchsteuer evangelisch 22 %
Kirchsteuer katholisch 19 %

Bitte fragen Sie uns an wenn Sie Details der Liegenschaft wie Grundbuchauszüge, Versicherungspolicen, gegebenenfalls Mieterspiegel Unterhaltskosten und andere Entscheidungshilfen einsehen wollen oder vereinbaren Sie einen Besichtigungs- und Beratungstermin.

Bei mehreren gleichzeitigen Angeboten wird die Liegenschaft im Bieterverfahren veräussert.

Grundbuchgebühren und Notariatskosten teilen sich Käufer und Verkäufer hälftig.

Ihre Direktanfrage

s9bxpqa4e
Geben Sie die angezeigten Zahlen/Buchstaben in das Eingabefeld ein. Achten Sie auf Gross-/Kleinschreibung.

Angaben mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden. Ihre Daten werden vertraulich behandelt und ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben.

Zum Seitenanfang